Am liebsten wärst du das ganze Jahr durch in den Ferien?

Dann bist du bei uns richtig! Denn unsere Designs entführen beim Duschen in neue Welten und lassen den Alltag in abenteuerlichen Exkursionen enden. Entdecke hier deine nächste Reise: 

Garten.Eden_horizontal.jpg

Der Wecker klingelt. Ich stehe auf, bin unter der Dusche: Wasser, warm, nass. Der Ruf einer Eule. Mein Kopf, mein Körper erwacht. Ich stehe mitten im Dschungel, ein Flirren, ein Flattern, ein Zirpen. Vorhang auf, ich steige aus der Badewanne. Ein vom Tau genässtes Blatt streift meine Schulter. Es dampft im Badezimmer, ich trockne mich ab. Werfe einen erstaunten Blick zurück in die soeben entdeckte Welt und  sehe zwischen den Blättern und dem Geäst kleine, mir fremde Wesen. 

Fluss_horizontal.jpg

sprudelnde 

Quellen

Ich tanze, geniesse, untersuche, staune und lache. Ich entdecke die Frau in mir, sprudelnde Quellen und begebe mich auf eine lustvolle Reise. Ich lasse mich treiben, tanke Energie in der morgendlichen Sonne und vertraue dem Rythmus.

1/2

Der Wecker klingelt. Ich stehe auf, bin unter der Dusche: Wasser, warm, nass. Der Ruf einer Eule. Mein Kopf, mein Körper erwacht. Ich stehe mitten im Dschungel, ein Flirren, ein Flattern, ein Zirpen. Vorhang auf, ich steige aus der Badewanne. Ein vom Tau genässtes Blatt streift meine Schulter. Es dampft im Badezimmer, ich trockne mich ab. Werfe einen erstaunten Blick zurück in die soeben entdeckte Welt und  sehe zwischen den Blättern und dem Geäst kleine, mir fremde Wesen. 

CIEL_Ausschnitt_1.1
CIEL_Ausschnitt_1.1

CIEL_Ausschnitt_1.2
CIEL_Ausschnitt_1.2

CIEL_Ausschnitt_1.1
CIEL_Ausschnitt_1.1

1/2

Ich geniesse das Bad im klaren Lungensee. Schlendere über die frisch gemähte Wiese den dichten Wald hinab. Ab und zu muss ich mir einen Weg freimachen und mich durch Äste und Blätter ringen.

Ohne zu wissen was mich erwartet steige ich in den Lift und fahre in den vierten Stock. Er ist in mir, stets dabei mein Kompass. Ich schwebe auf Wolken und werde von Sonne und Sternen beschienen. Hoch oben im Himmel, in meiner eigenen Welt.

CHIES_Auschnitt_1.1
CHIES_Auschnitt_1.1

CHIES_Auschnitt_1.2
CHIES_Auschnitt_1.2

CHIES_Auschnitt_1.1
CHIES_Auschnitt_1.1

1/2

Ich streife meine Schuhe aus. Gehe über runde, sonnengewärmte Kieselsteine. Wunderliche Formen auf Reisen. Kühles Wasser umfliesst meine Knöchel. Schäumende Wellen für einen mili Moment in Glas verwandelt. Es fliesst, kräuselt, klingt und entspannt. Barfuß auf weichem Moos, nehme ich allen Mut zusammen und springe ins kristallklare Wasser.

FLUSS_Ausschnitt_1.1
FLUSS_Ausschnitt_1.1

FLUSS_Ausschnitt1.2
FLUSS_Ausschnitt1.2

FLUSS_Ausschnitt_1.1
FLUSS_Ausschnitt_1.1

1/2

Ich tanze, geniesse, untersuche, staune und lache. Ich entdecke die Frau in mir, sprudelnde Quellen und begebe mich auf eine lustvolle Reise. Ich lasse mich treiben, tanke Energie in der morgendlichen Sonne und vertraue dem Rythmus.

NE_ausschnitt1.2
NE_ausschnitt1.2

NE_ausschnitt.1
NE_ausschnitt.1

NE_ausschnitt1.2
NE_ausschnitt1.2

1/2