• kollektiv vier

Die KLEINSERIE - Unsere neue Linie

Aktualisiert: Aug 19

Nach unserer gestaffelten Auszeit, kehren wir voller Tatendrang zurück. Die Perspektive nun wieder täglichen Ausblick auf den Computerbildschirm zu haben genügt uns nicht. Es juckt uns in den Händen und die Ideen spriessen aus unseren Gesprächen. Wir verbringen den Januar 2021 gemeinsam im Calancatal um den Rahmen unseres Unternehmens frisch zu überdenken. Zwischen langen Schneespaziergängen und wärmenden Saunas, viel Pasta Pesto und selbst gebackenem Brot, einigen Schnäpsen und paar flitzigen Fahrten mit den Schneebrettern versuchen wir unsere Bedürfnisse herauszuschälen und zusammenzuführen.



Uns wird schnell klar, dass uns das handwerkliche Arbeiten im Alltag fehlt. Wir verbringen einen grossen Teil unserer Zeit mit Sitzungen, organisieren, Mails schreiben, Social Media betreuen, Detailarbeiten auf Photoshop, Dossiers zusammenstellen etc. Also fragen wir uns: Wie schaffen wir es unseren Alltag vom Bildschirm weg zu bringen?


Die Idee der Kleinserie entsteht und nimmt Form an. Jede von uns hat Lieblingstechniken mit denen sie entwirft und Themen denen sie in ihrer Freizeit nachgeht. Diese Ressource möchten wir in unseren Arbeitsalltag einbauen und entschliessen, dass wir uns während einem halben Tag in der Woche diesen Interessen widmen. Wir forschen, experimentieren und entwickeln kleine Serien von Objekten, die von uns selbst hergestellt werden. Sie sind mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail gefertigt. Kleine Herzensprojekte, die wir in limitierter Auflage herstellen.


Gemeinsam ist den Objekten ihre spielerische Atmosphäre. Sie lassen deine Gedanken reisen, mit ihnen wirst du neue Räume und Visionen entdecken. Um konkret zu werden und euch neugierig zu machen, freuen wir uns euch hier die ersten drei Produkte anzukünden:


Verlegst du öfters deine Brille? Mirjam hat mit Vorfreude auf den Sommer frisch, fröhliche Garne kombiniert und von Hand zu schmucken Brillen-Bändeli gewoben. Mit der Brille am Bändeli um den Hals weitet sich dein Blick aufs Meer, der Stuhl unter dir wandelt sich zur Hängematte, der Wind streift dir durchs Haar, dolce vita, der Film läuft und das Kopfkino hat an diesem Nachmittag geöffnet.


Johanna hat die Kräuter und Pflanzen am Wegrand entdeckt. Sie hat Brennnesseln gesammelt und weichgekocht, Altpapier unter den Pflanzenbrei gemischt, die Masse mit Blumen und Samen gespickt und daraus Papier geschöpft. Nun ist es an dir einen Wunsch auf das Blumenpapier zu schreiben, es zu pflanzen und zu beobachten wie deine Fensterbank zu einer Blumenwiese wird und dein Wunsch Form annimmt. Oder du gönnst dir einen ruhigen Moment und schreibst einem lieben Menschen freudige Worte.


Noch denken wir nicht daran, aber irgendwann kommt er sicher wieder, der Herbst. Die Jahreszeiten sind ein Geschenk. Aus jeder können wir schöpfen und die Veränderungen der Natur geniessen. Damit deine Ohren mit dem Jahreszeitenwechsel immer schön warm bleiben, verspinnt Eva die Wolle der Schafe ihrer Mitbewohnerin. Daraus strickt sie Stirnbänder welche dich wohlig und zufrieden stimmen und dich in warmen Erlebnissen schwelgen lassen.


Die Objekte der Kleinserie regen an, inspirieren und lassen uns neue Freundschaften entdecken. Zufrieden mit der Veränderung in unserem Alltag warten wir nun gespannt auf eure Rückmeldungen.


Hier geht es zu den Kleinserie -Produkten.


294 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen